Schwanger
in schwierigen
Umständen



Neuigkeiten.

Die erste öffentliche Veranstaltung des Netzwerkes - der Vortrag „Auswirkungen von Gewalt auf Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Kind-Beziehung“ von Dr. Susanne Heynen, der am 10. März 2010 im Krankenhaus Holweide stattfand - war mit rund 65 Interessierten aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen sehr gut besucht.
Hintergrundinformationen > PDF, 280 KB zu dem Vortrag (PowerPoint-Präsentation von Frau Dr. Heynen).

Vortrag Frau Dr. Heynen Mittwoch, 10.3.2010, 16 Uhr:
> PDF, 468 KB
Vortrag von Dr. Susanne Heynen „Auswirkungen von Gewalt auf Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Kind-Beziehung“ mit anschließender Diskussion und Infotisch.
Zielgruppe: Fachpublikum (Beratungseinrichtungen, Hebammen, Ärzte/innen, Familienzentren, Jugendhilfe, KiTas, Tagesmütter, TherpeutInnen u.a.) sowie die interessierte Öffentlichkeit
Ort: Hörsaal des Krankenhauses Holweide, Neufelder Str. 32, 51067 Köln (KVB-Linien 3 und 18 bis Neufelder Straße)
Kosten: 5 € (erm. 3 €)
Kostenlose Kinderbetreuung nach Voranmeldung möglich (bitte bei Bedarf unter info@schwanger-und-gewalt.de melden). Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der Hebammen Köln durchgeführt und ist von ihm mit 3 Fortbildungsstunden anerkannt. Die entsprechenden Bescheinigungen werden bei der Veranstaltung ausgestellt.


  Wir, das sind u.a.:

 Beratungsstellen
 Ärztinnen/Ärzte
 Hebammen
 Psychotherapeut/innen
 Rechtsanwält/innen